Melanie Kraus ist noch nicht weltberühmt. Dennoch gehören ihre Werke zu den kostbarsten im Mauseum. Kunst von Kindern wird krass unterbewertet, oft sogar von den eigenen Eltern.

Zu diesem Bild befragt erklärte die junge Künstlerin:"Alles ist dunkel, und wir leben am Rand einer Mülltonne. Aber jeder hat die Möglichkeit, in seiner unmittelbaren Umgebung Licht und Helligkeit zu schaffen!"
Eine philosophische Aussage, wie man sie bei so manchem Künstler der Art Cologne oder Documenta vermisst.

Melanie Kraus (12 Jahre)
"Ohne Titel"