LANDSCHAFTEN-: beim flüchtigen Blick ein Thema, das Beschaulich-keit und unberührte Natur assoziiert.
Doch Landschaft war selten ein nur schönes Betrachtungsobjekt. Sie war und ist dynamischer Ausdruck sämtlicher Naturgewalten. Als Schauplatz der ultrakurzen Zeitspanne, die sich Menschheitsgeschichte nennt, war sie blutsaugender Schwamm für Völkerschlachten, aber auch Mutterboden für Arbeit und Kultur friedlicher Erdenbewohner.

Claudius Kraft Verlag Rendsburg, 1982
ISBN 3-922165-17-6