Was ist ein Loch?

Nach Lösung dieses -für Mäuse- wichtigen Problems studiert Tiefgang das Verhalten seiner Mitmäuse, erforscht dann die Menschen und denkt schließlich über alles vor. Paradoxe Logik und wirkliche Märchen spielen eine entscheidene Rolle bei der abenteuerlichen Suche nach Wahrheit.
Doch Tiefgang kann keine Lehre weitergeben, und das ist gut so. Und so ist "Tiefgang, der Mäusephilosoph" auch ein Leerbuch, das der Leser mit seinem persönlichen Märchen füllen mag.

Die klare, aber auch hintersinnige Sprache, die Vielschichtigkeit und Poesie sowie die kongenialen Illustrationen von Carl Lambertz, Maria Reese und Renate Mödder-Reese machen das Buch zu einer bibliophilen Kostbarkeit zum Anfassen.

Gynter Mödder
"Tiefgang der Mäusephilosoph"
Ein Märchenroman für Erwachsene
Titelbild: Werner Labbé
Bund Verlag, 1986 ISBN 3-7663-0963-3